top.png
Radtour zum Hahnenmoor am 27. August 2016
  Am Samstag, dem 27. August, starteten die Heimatfreunde um 14 Uhr bei den Heimathäusern. Nach der Kaffeetafel begann die fachkundige Führung durch Teile des Hahnenmoores. Die Heimatfreunde erfuhren einiges über die Entstehung, den zeitweiligen Abbau und die Erhaltungsmaßnahmen der Moorflächen. Ein Aussichtsturm bot einen hervorragenden Überblick über das Hahnenmoor, dessen Name sich übrigens vom früher hier lebenden Birkhahn ableitet. Eine Fahrt mit der Moorbahn rundete die Moorbesichtigung ab. Text : H. Rotermann Fotos: Pim de Moor  
hvt160827DSC02837.jpg hvt160827DSC02839.jpg hvt160827DSC02844.jpg hvt160827DSC02847.jpg hvt160827DSC02848.jpg
hvt160827DSC02852.jpg hvt160827DSC02854.jpg hvt160827DSC02855.jpg hvt160827DSC02862.jpg hvt160827DSC02870.jpg
 
bottom.png